Verkehrsgesellschaft Kreis Unna mbH
#BesserWeiter Logo - Die Verkehrsunternehmen

Symbole bei der VKU Ergänzung der Fahrplan-Information um Symbole

Das Zurechtfinden im ÖPNV ist für viele Menschen schwierig. In welchen Bus muss ich einsteigen? An welchem Bussteig fährt mein Bus? Diese Fragen sind für ungeübte Busnutzer nicht einfach zu beantworten. Noch schwieriger ist es, wenn der betroffene Fahrgast nicht richtig lesen und schreiben kann.

Diesen Fahrgästen helfen Symbole. Sie vermitteln Botschaften schnell und eindeutig. In vielen Bereich werden Symbole schon lange eingesetzt. Zum Beispiel im Straßenverkehr oder auf Wäschelabels. Hier sorgen Symbole international für Orientierung.

Deshalb erweitert die VKU die Fahrgastinformation um Symbole. Menschen, die sich mit Schrift nicht gut orientieren können, finden durch sie einfacher den richtigen Bus.

Jede Endhaltestelle erhält ein eigenes Symbol. Diese Symbole findet man:

•          auf dem Liniennetzplan,
•          auf den Haltestellenschildern,
•          auf den Fahrplänen.
•          im Fahrplanbuch,
•          in den Zielanzeigen am Bus.

Der Fahrgast muss nichts mehr lesen, sondern kann sich an den überall wiederkehrenden Symbolen orientieren. Dieses einfache und doch effektive System erleichtert die Orientierung für Menschen, die nicht richtig lesen können. Aber auch Menschen, denen die Fahrpläne zu kompliziert sind, profitieren von diesem System. Das sind beispielsweise Kinder, Sehbehinderte oder Menschen die nicht so gut Deutsch können,

Und auch für Betreuer von beeinträchtigten Menschen sind die Symbole positiv. Sie können ihr Schützlinge mit Ansagen wie beispielsweise: „Du möchtest nach Brambauer. Stell dich an die Haltestelle mit dem Ufo. Wenn der Bus mit dem Ufo kommt, steige ein.“ losschicken.

Hier können Sie sich alle Symbole anschauen.

Für die Auswahl der Symbole galt zu beachten, sie müssen:

•          unterscheidbar sein,
•          gut merkbar sein,
•          auf den Bussen dargestellt werden können,
•          nach Möglichkeit ein Bezug zum Ziel haben.

Einige Symbole sind Wappen. Zum Beispiel Heeren und Unna.
Andere stellen örtliche Gegebenheiten dar. Zum Beispiel Brambauer und Lanstrop.
Es gibt auch Symbole, die keinen Bezug zum Ziel haben. Diese wurden ausgewählt, weil sie in der Zielanzeige darstellbar sind. Zum Beispiel Schwerterheide und Werne / Holtkamp.

 Info:

Laut der Level-One Studie, die im Auftrag der Bundesregierung durchgeführt wurde, können 14,5 % der Bevölkerung in Deutschland nicht richtig lesen und schreiben. Dies wären runtergerechnet auf den Kreis Unna 57.780 Bürger. Addiert man zu dieser Zahl Senioren, Wenigfahrer, Kinder, Flüchtlinge und andere die von dem System profitieren, sind schnell 100.000 Bürger zusammen.

 

Schild Haltestellenschild mit Symbolen
Zielanzeige Zielanzeige mit Symbol
Wäschelabel Diese Symbole in Kleidungsstücken werden weltweit verstanden.
Raststätte Symbole auf Verkehrsschildern kennen wir schon lange.
A A A