JederBusInklusion erfahren in den Bussen der VKU

Projekt JederBus – Inklusion

Anfang 2013 hat der Kreis Unna die VKU beauftragt das Projekt JederBus – Inklusion erfahren durchzuführen.

Ziel ist es, allen Menschen möglichst große Mobilität zu ermöglichen.

Mobilität darf nicht von Beeinträchtigungen oder Alter abhängig sein. JederBus arbeitet eng mit Betroffenen zusammen, um dieses Ziel zu erreichen.

Es finden regelmäßig Workshops statt. Die Teilnehmer überlegen, gemeinsam mit der VKU, wie sie ihre Mobilität besser gestalten können. Daraus ergaben sich viele, verschiedene Teilprojekte. Hier eine kleine Auswahl:

  • Busausstattung
  • Bus.Hör.Stelle
  • Leichte Sprache
  • Akzeptanz / Toleranz
  • Sicherheitsringe
  • Busschule / Sicherheitstraining

Weitere Informationen zum Projekt JederBus gibt es bei Gaby Freudenreich unter Tel. 02307/20968 oder an gaby.freudenreich@vku-online.de.

Übrigens:

Das Projekt JederBus hat schon einige Preise gewonnen.

2015 bekam JederBus den Inklusionspreis vom Land NRW verliehen.

2019 erhielt das Projekt den Mitdenker-Preis vom Behindertenbeirat der StadtLünen und ist für den Bundes-Teilhabe-Preis nommiert worden. 

Mehr Informationen zu den Preisen

Hier finden Sie immer den aktuellsten Newsletter zum Projekt JederBus.

Newsletter