Verkehrsgesellschaft Kreis Unna mbH

Aktuelles

Fünf Jahre „JederBus“

Fünf Jahre ist es her, dass der Kreis Unna die VKU mit der Durchführung eines Projektes zur Inklusion beauftragte. Seitdem widmet sich „JederBus“ dem Ziel, beeinträchtigte Menschen, die heute noch gar nicht, oder nur eingeschränkt den Bus nutzen, „ÖPNV-mobiler“ zu machen. Am 8. November trafen sich die Projektbeteiligten im Kreishaus Unna, um einen Rückblick auf das vergangene Jahr zu halten und die Ausrichtung für die Zukunft festzulegen.

Doch vor der eigentlichen Versammlung wurden zunächst noch drei Gewinner gekürt. Anlässlich des fünften Geburtstags, hat der JederBus in den letzten Monaten an drei öffentlichen Plätzen Halt gemacht. Besucher und Passanten, die in Schwerte, Unna und Lünen an den Vor-Ort-Aktionen aktiv teilgenommen haben, konnten dabei Gastronomie-Gutscheine gewinnen.

Bei der Jahresversammlung von JederBus gab es im Anschluss regen Informationsaustausch. Vor Ort waren Mitglieder verschiedener Einrichtungen, mit denen JederBus seit langer Zeit zusammen arbeitet, darunter Behindertenbeiräte, Selbsthilfegruppen, Vereine und Förderschulen.

Projektleiterin Gaby Freudenreich (VKU) gab zunächst einen Rückblick auf das vergangene Jahr und berichtete von erfolgreichen Teilprojekten, beispielsweise der Broschüre in leichter Sprache und der Schulung für Menschen mit Busangst. In der darauf folgenden offenen Gesprächsrunde lieferten die Anwesenden zahlreiche Ideen und Informationen, wie man das Angebot für Menschen mit eingeschränkter Mobilität noch weiter verbessern könnte. „Uns ist es wichtig, dass wir die Menschen erreichen. Wir möchten, dass Betroffene von unserem Schulungsangebot, beispielsweise zum Umgang mit einem Rollator im Bus, auch Kenntnis haben. Hier liefern uns unsere Projektpartner wichtige Hinweise“, sagt Andreas Feld, Leiter Verkehrsmanagement VKU.
Die gesammelten Ideen aus dem JederBus-Jahrestreffen fließen nun in die Projektplanungen für das kommende mit Jahr ein, für eine gemeinsame Gestaltung der Zukunft.

Die Gewinner erhielten ihre Preise am Kreishaus Unna. Foto: VKU

VKU-Triathlon vor Vorverkaufsagenturen

fahrtwind, der VKU-Service vor Ort, wird 20 Jahre alt. Den Geburtstag feiert die VKU mit den Kunden und allen VKU-Vorverkaufsagenturen. Dazu fährt  das VKU-Infomobil (Ape) im November durch den Kreis Unna und macht Station an den VKU-Vorverkaufsagenturen. Alle Kunden sind dazu eingeladen, an einem lustigen Spaß-Triathlon mit den Disziplinen „Fahrplanbuch stapeln“, „Kreis Unna-Karte puzzeln“ und „Holzbus-Nagelschlagen“ teilzunehmen und tolle Preise zu gewinnen.

Im Anschluss an die Aktion wird aus allen Teilnehmern der neun Städte des Kreises Unna der beste Triathlon-Teilnehmer ermittelt. Die Stadtgewinner werden zum finalen Kreiswettbewerb um den fahrtwind-Pokal eingeladen.

An folgenden Terminen steht das VKU-Infomobil vor den Vorverkaufsagenturen:

02.11.:

Werne Marketing, Markt 19, (8:30h-10:45h);

Ela`s Lotto Lädchen, Stadtverwaltung Werne, Konrad-Adenauer-Platz 1-2, Werne (11-14:00h)

 

06.11.:
Gemeinde Bönen, Am Bahnhof 2, Bönen (10-13:00 h);
Schreibwaren Schulte,  Mittelstr. 12, Kamen-Heeren (15-17:30h)

 

07.11.:
Westlotto Claas, Bahnhofstr. 39c (11:30-14:30h); Westlotto Juckenack (15-17:00h), Kamener Str. 50, Unna;

 

08.11.:
Wochenmarkt Fröndenberg (8:30-10:30 h);
Kreishaus Unna, Friedrich-Ebert-Str. 17 (12-15:00h);

 

09.11.:
Westlotto Jung, Weststr. 19, Kamen, (9-11:00h); Reisebüro Brinkmann, Robert-Koch-Str. 66, Kamen-Methler, (15-17:00h);

 

14.11.:
Rathaus Bergkamen, Rathausplatz 1 (9-10:30h);
Buchhandlung Best-Harder, Lünener Straße 100 (11-13:00h);
Westlotto Brinkmann, Jahnstr. 96, Bergkamen (15-17:00h);

 

16.11.:
Westlotto Brocke, Rünther Str. 87 (09:30-12:30h); Angela`s Shop, Preußenstr. 22, Lünen (15-17:00h);

 

20.11.:
fahrtwind, ZOB Lünen, Engelswiesen 13 (10-14:00h);

 

21.11.:
Ihr Stadtteilladen, Akazienstraße 25 (9-11:30h);
Bösel im EDEKA, Brambauer Str. 277 (12-14:00h); Westlotto Römbke, Lange Str. 43, Lünen (15-17:00h);

 

26.11.: Möbel Jürgens, Massener Hellweg 14, Unna (10-12:00 h);

Ape 2018 Die Ape ist wieder auf Tour! Foto: VKU

Equal Pay Day-Quizgewinner erhalten ihre Preise im Rathaus Unna

Den Gewinnerinnen des Equal Pay Day Quiz wurden heute im Rathaus Unna die Preise überreicht.


Unter dem Motto "Gleicher Lohn für Frau und Mann ist fair" machte das Netzwerk Frau und Beruf Kreis Unna, die Regionalagentur Westfälisches Ruhrgebiet bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna und die Verkehrsgesellschaft Kreis Unna (VKU) seit dem 18. März mit verschiedenen Aktionen auf die oftmals ungleiche Bezahlung von Frauen und Männern aufmerksam.

Abschluss Equal Pay Day 2018

Ruck-Zuck zwischen Bergkamen und Kamen mit der D80 - Aktion mit dem Fußballmuseum Dortmund

In nur 15 Minuten saust die VKU mit der Linie D80 vom Bergkamener Busbahnhof zum Kamener Bahnhof. Eine Fahrt, die mit dem PKW nicht schneller geht, weil die Parkplatzsuche entfällt. Möglich macht die Zeiteinsparung, dass auf dieser Linie der kürzeste Weg mit nur drei Zwischenhalten gefahren wird. Außerdem garantiert die Linie den perfekten Anschluss ans Schienensystem (R1) nach  Dortmund und zurück. Das Ticket bis Dortmund kann direkt von Bergkamen  im Bus gelöst werden (VRR-Tarif, Preisstufe B).

In insgesamt 30 Minuten wird so von Bergkamen aus die Metropole erreicht, ganz ohne Wartezeiten, Stau, Parkplatzsuche und teure Parkgebühren.

Die stündliche Offerte kommt wochentags Pendlern genauso wie Gelegenheitskunden und nicht zuletzt Städtern, in Form von sauberer Luft, zu Gute. Mit dem tollen Angebot will die VKU nicht nur ihre Stammkunden glücklich machen, sondern auch Autofahrer zum Umstieg auf den ÖPNV bewegen.

Um die Linie D80 noch bekannter zu machen, dreht die VKU in der kommenden Woche unter dem Motto „In 30 Minuten zum Schwarzen Gold“ die Werbetrommel. Dazu kommt die VKU am 08.10.2018 (14-17:30h) mit ihrem Infomobil zum Kamener Bahnhof, beantwortet alle Fragen rund um die  D80 und verteilt Gutscheine für einen leckeren Kaffee in der N11-Bar des Dortmunder Fußballmuseums. Mit diesem Gutschein haben die Fahrgäste außerdem die Möglichkeit in der Fußball-Bar zwei Eintrittskarten für das Museum zu gewinnen.

Der Kooperationspartner wurde für diese VKU-Aktion ganz bewusst ausgewählt, denn auch das Deutsche Fußballmuseum setzt mit seinem Kaffee-Produkt „Schwarzes Gold“ auf Nachhaltigkeit.

D80 - in der Waschanlage

Wir möchten Sie immer sicher und pünktlich an Ihr Ziel bringen.

Unter dem Motto „Unterwegs in die Zukunft“ ist es unser täglicher Antrieb, den Service für unsere Fahrgäste immer weiter zu verbessern und die Nutzung unserer Busse für jedermann zu ermöglichen. Gerne informieren wir Sie über aktuelle Projekte und Angebote unseres Verkehrsbetriebes. Egal, ob Sie täglich mit uns fahren (zum Beispiel zur Schule oder Arbeit) oder ob Sie nur ab und an unser Fahrgast sind – wir freuen uns darauf, Sie an Bord unserer Busse begrüßen zu dürfen. Mit unserem öffentlichen Nahverkehr sind Sie kostengünstig und umweltschonend mobil!

A A A