Geschäfts Bericht 2020

Das Corona·Jahr hat viel Neues gebracht

Im Jahr 2020 ist das Corona·Virus in unser Land gekommen. Das hat bei uns allen viel verändert. Auch bei der VKU. Wegen Corona sind nur noch wenige Menschen mit dem Bus gefahren. Die Schulen waren geschlossen. Die Schüler mussten von zu Hause aus lernen. Und viele Menschen haben von zu Hause aus gearbeitet.

Das war eine schwierige Zeit.
Die Busse von der VKU sind trotzdem gefahren.

Gemeinsame Corona·Regeln

Viele Menschen mussten auch in der Corona·Zeit zur Arbeit fahren.
Zum Beispiel Ärztinnen und Ärzte. Kranken·schwestern und Pfleger.
Verkäuferinnen und Verkäufer. Oder Bus·fahrerinnen und Bus·fahrer.

Die Menschen mussten auch zum Einkaufen fahren. Oder zu einem Termin.
Für viele Menschen waren Busse wichtig.

Die VKU und der Kreis Unna haben gemeinsam überlegt:
Wie können wir unsere Fahr·gäste vor Corona schützen.
Damit sie sicher dort ankommen, wo sie hinfahren müssen.

Unsere Corona·Regeln waren gut.
Unsere Fahr·gäste waren gut vor Corona geschützt.

Wichtige Aufgabe: Klima·schutz

Corona ist nicht alles. Es gibt auch noch andere wichtige Themen.
Zum Beispiel den Klima·schutz.

Auf der Erde wird es immer wärmer. Dadurch verändert sich das Wetter. Überall auf der Erde. Bei uns werden die Sommer immer heißer. Und im Winter gibt es weniger Schnee. Dafür regnet es mehr. Das nennt man Klima·wandel.

Der Klima·wandel kommt von den vielen Abgasen. Zum Beispiel von den Autos.
Deshalb sollen mehr Menschen mit dem Bus fahren. Das ist umwelt·freundlich. Und besser fürs Klima.

Gemeinsam schaffen wir mehr

Die VKU und der Kreis Unna überlegen gemeinsam:
Was müssen wir machen.
Damit mehr Menschen mit dem Bus fahren.

Wir haben viele gute Ideen.
Und probieren neue Sachen aus.
Dabei arbeiten alle Unternehmen der WVG·Gruppe zusammen.

Hinweis:

Der Geschäfts-Bericht ist in schwerer Sprache geschrieben.

Geschäftsbericht 2020 – Die VKU als Teil der Lösung

Ein Mann und eine Frau mit Mund-Nasen-Schutz, schauen auf ein Smartphone.

Gute Beispiele für neue Ideen sind:

  • die neue fahrtwind·App,
  • das E·Ticket,
  • oder das Bestellen von Elektro·Autos oder Bus·fahrten 
    übers Handy oder übers Internet.

Gute Verkehrs·angebote für alle Bürgerinnen und Bürger

Alle Bürgerinnen und Bürger sollen gut mit dem Bus fahren können. 
Auch Schul·kinder. Ältere Menschen. Oder Menschen mit Behinderung.
Deshalb macht die VKU Kurse. Zum Beispiel die Bus·schule für Schul·kinder. 
Oder JederBus·Kurse für Menschen mit Behinderungen. Dort können die Menschen lernen, was beim Bus·fahren wichtig ist. Oder auf was sie achten müssen. Zum Beispiel wenn sie mit dem Rollator oder dem Rollstuhl Bus fahren wollen.

Die Kurse sind gut für die Menschen. Und gut für die VKU.
So fahren mehr Menschen mit dem Bus.
Und das ist gut fürs Klima.

Hier können Sie den Geschäfts·Bericht 2020 anschauen.
Und herunter·laden.